Johannes Binotto, Redaktor

Dr. phil., Kultur- und Medienwissenschaftler und freier Autor. Post-Doc-Researcher am Englischen Seminar der Universität Zürich, Vertretungsprofessur am Seminar für Medienwissenschaft, Universität Basel. Kurse zu Film & Psychoanalyse an der Psychiatrischen Universitätsklinik (Burghölzli) und am Lacan Seminar Zürich. Buchpublikation: TAT/ORT. Das Unheimliche und sein Raum in der Kultur (Diaphanes). Intensive Publikations- und Vortragstätigkeit zu den Schnittstellen zwischen Medien-, Literatur- und Kulturwissenschaft, Psychoanalyse und Technikphilosophie. Homepage: www.binotto.ch/johannes

Robert Langnickel, Redaktor

Dipl.-Psych. und Magister der Philosophie (Universität Bielefeld). Lehrbeauftragter für Psychologie und Philosophie an Universitäten und Psychoanalytischen Instituten sowie auf Berufsmaturitätsstufe; Psychoanalytiker in eigener Praxis in Winterthur; Mitmoderator des Café Philo in Winterthur. Vorstandsmitglied des Lacan Seminar Zürich. Publikationen zur Philosophie der Psychoanalyse und Neuro-Psychoanalyse. www.robert-langnickel.info

Karl-Josef Pazzini, Redaktor

Studierte Philosophie, Theologie, Erziehungswissenschaft, Mathematik, Kunstpädagogik und arbeitet als Psychoanalytiker in Hamburg und Berlin. Er war von 1993 bis 2014 Professor für Bildende Kunst und Erziehungswissenschaft an der Universität Hamburg. Arbeits­schwerpunkte sind Bildung vor Bildern, Psychoanalyse & Lehren, Unschuldige Kinder, psychoanalytisches Konzept der Übertragung. http://mms.uni-hamburg.de/blogs/pazzini/ - www.pazzini-psychoanalyse.de/ - http://psybi-berlin.de/

Marc Philip Seidel, Verleger

Dr. phil., Kunsthistoriker, Kulturmanager MAS. Gründer und Präsident von VISSIVO, Inhaber von dreamis, Agentur für Content Marketing / Storytelling. Forschungsaufenthalte an den Universitäten Bern, Lausanne, Mailand und Zürich. Förderstipendium des Schweizerischen Nationalfonds. Lehrtätigkeit auf Universitäts- und Gymnasialstufe. Kreation, Kuration und Kommunikation (Storytelling) von Inhalten, u.a. für das DU-Magazin. Buchpublikation: Antonio De Grada (VISSIVO), Die Vier Tageszeiten (VISSIVO), Selina, der kleine Schmetterling (ISLANDBOOKS)

Peter Widmer, Herausgeber

Dr. phil., Initiant und Mitbegründer (mit Dieter Sträuli) der Zeitschrift RISS. Psychoanalytiker in eigener Praxis in Zürich; Lehraufträge an der Universitäten Zürich, Innsbruck und Fachhochschulen; Gastprofessur an der Universität Kyoto; Lektorat an der Columbia University New York. Mitbegründer des Lacan Seminar Zürich und der Assoziation für die Freudsche Psychoanalyse (AFP). Buchpublikationen: Subversion des Begehrens (Fischer, dann
Turia+Kant); Angst (transcript); Metamorphosen des Signifikanten (transcript); Der Eigenname und seine Buchstaben. Zahlreiche Vorträge in der Schweiz und im Ausland.

Insa Härtel, Redaktorin

Prof. Dr. habil. Insa Härtel, Kulturwissenschaft mit Schwerpunkt Kulturtheorie und Psychoanalyse, International Psychoanalytic University Berlin (IPU). Schwerpunkte in Bereichen kultureller Produktionen, Transformationen, Konflikte; Raum/Phantasmen; psychoanalytische Kunst- und Kulturtheorie; Geschlechter- und Sexualitätsforschung. http://www.ipu-berlin.de/hochschule/wissenschaftler/profil/haertel-insa.html

Mit der Ausgabe RISS #85 (2017/1) hat der RISS einen Beirat bekommen, der aus befreundeten Analytikern besteht, die damit ihre Sympathie für die Zeitschrift bekunden. Wir freuen uns über diese Unterstützung.

Beirat

Monique David-Ménard, Paris
Mladen Dolar, Ljubljana
Marie Jaanus, New York
Hans Saettele, Mexiko-Stadt
Antonello Sciacchitano, Milano

Sam Weber, Paris
Slavoj Žižek, Ljubljana

Artur R. Boelderl, Redaktor

Univ.-Doz. Mag. Dr. phil. Studium der Germanistik und Philosophie, Promotion sub auspiciis praesidentis Rei Publicae in Germanistik (Literaturtheorie) 1995, Habilitation für Philosophie 2006. Bis 2013 Assistenzprofessor am Institut für Philosophie der KU Linz, 2014-2016 Senior Researcher im FWF-Projekt Topographien des Körpers an der Univ.-Klinik für Psychoanalyse und Psychotherapie der MedUni Wien, derzeit Senior Scientist (Literaturdidaktik) am Institut für GermanistikAECC der AAU Klagenfurt. Kurator von MUSIL ONLINE (http://www.musilonline.at). Aktuelle Buchpublikation: Welt der Abgründe. Zu Georges Bataille (Hg., Wien: Turia + Kant). http://uni-klu.academia.edu/Boelderl bzw. http://www.boelderl.net