RISS MATERIALIEN - WARUM HABEN WIR ANGST UMS GELD?


Geld und Liebe in der Psychoanalyse.



Editorial

Gabrielle Gimpel:
Warum haben wir Angst ums Geld?


ZAHLTAG – GELD UND ÜBERTRAGUNG IN DER PSYCHOANALYTISCHEN KUR

Claus Rath: Das Fremde des Geldes und die Psychoanalyse. In großer und kleiner Stückelung

Karl-Josef Pazzini: Stoffwechsel in der Kur


DAS LIEBE GELD - GELD UND BINDUNG

Katrin Becker:
Geld Macht Lust

Ilsabe Witte: Geld als Gewalt

Bernhard Schwaiger: Robert Bressons Das Geld und der Kapitalistische Diskurs Lacans


GELD, TAUSCH UND SCHULD(EN)

Sandrine Aumercier: «Der beste Urlaub für Ihr Geld.» - Wo ist das Subjekt hin?

Christiane Buhmann: Erbe und Schuld


Abstracts (d/e/f), Autoren



RISS MATERIALIEN

Eine Sonderpublikation des RISS
RISS - Zeitschrift für Psychoanalyse (ISSN 1019-1976)
Erscheinungsdatum: Herbst 2017
Spezifikationen Druckausgabe: Softcover, A5

Preis:  CHF 20.- / € 18.-
Buchhandel: Bitte kontaktieren Sie uns für die Konditionen.
Bestellen: Email an bestellung@editionriss.com






RISS-NUMMERN:

RISS-MATERIALIEN

ANRISS-AUSGABEN: